Blog

Hier findest du alle Einträge aus unserem Stammesleben zusammengefasst auf einer Seite. Wir werden hier immer schreiben, wenn es etwas Neues gibt!

Aktuelles

Osterkurse 2017

Liebe Sipplinge, Liebe Rover,

bis 12.02. habt ihr noch die Möglichkeit euch den Frühbucherrabatt für die Osterkurse zu sichern.
Meldet euch noch heute an. Hier geht es zu einer Übersicht und der Anmeldung: bayern.pfadfinden.de
Bei Fragen zu den Kursen könnt ihr euch gerne an Fabi wenden.

Zur Anmeldung:
Ihr müsst das Formular für die Kursanmeldung online ausfüllen und dann über den „Formular senden“ Button absenden. (Sollte dies bei euch nicht funktionieren meldet euch bitte bei Fabi und schickt ihm das ausgefüllte Formular als Email.)
Anschließend druckt ihr das Formular aus, lasst es von euren Eltern unterschreiben und gebt es in der nächsten Gruppenstunde ab (bis 17.2.), dann können wir alle gemeinsam an die Geschäftsstelle schicken.

Bundeslager 2017

Jetzt anmelden

Meldet euch noch bis zum 27.02.2017 zum Bundeslager Estonteco an.

Es wird spannendes zu erleben geben. Estonteco wird eine Stadt mitten in Europa! Estonteco gibt es noch nicht,
aber mit deiner Hilfe wird diese europäische Stadt der Zukunft diesen Sommer an der Mecklenburger Seenplatte entstehen.
Fahre dazu diesen Sommer mit uns auf das Bundeslager 2017. Die Anmeldung findest du hier auf dieser Seite oder unter Downloads.

Spannende Informationen rund um das Lager findet ihr auch auf der Website des Bundes. bundeslager.pfadfinden.de

Jetzt anmelden

Noch bis 28.02.2017

Wahl 2017

Am 25.01.2017 wurde gewählt. Dank zahlreicher Beteiligung und der guten Moderation durch die Wahlleitung ging es ziemlich schnell. Aber hier das Ergebnis:

Wir freuen uns Leon als neuen Schatzmeister in der Stammesführung begrüßen zu dürfen! Ein großer Dank geht dabei an Chris für das letze Jahr. Fabi, Jakob und Can sind noch für ein weiteres Jahr im Amt.
Auf der Landesversammlung werden uns in diesem Jahr Fabi, Leon, Nele, Johannes und Can vertreten.

Herzlichen Glückwunsch allen gewählten Kandidaten und auf ein erfolgreiches Jahr 2017!

Weihnachtsbäckerei

Vorbereitung für den Weihnachtsmarkt

es duftet weihnachtlich

In der letzten Woche wurde am Waldhäusl kräftig für den Weihnachtsmarkt vorbereitet. Es wurde gebacken, gekocht und gebastelt. Lasst euch überraschen.

Los gehts am Donnerstag um 18.00 Uhr.
Bringt euer Liederbuch mit. Es wird auch eine Singerunde geben!

Weihnachtsmarkt 2016

Einladung

Wir laden herzlich zu unserem jährlichen Weihnachtsmarkt am 22.12.2016 ab 18.00 Uhr ein.
Zusammen mit Euch, euren Familien und euren Freunden möchten wir gerne bei Tschai, Keksen und
Lagerfeuer die Weihnachtsstimmung genießen.

Auch wird es wieder einen kleinen Markt geben, der von den Sippen und Meuten organisiert wird.
Dort wird es an Ständen selbsgebastelte Dinge geben, die ihr für einen kleinen Beitrag erhalten könnt.

Bis dahin wünschen wir euch eine schöne und nicht zu stressige Adventszeit.

Gut Pfad, eure Rover

Über einen kleinen Beitrag zu unserem Weihnachtsbuffet würden wir uns freuen! Tschai kochen wir.

Bei Fragen gerne an kontakt@srh-ottobrunn.de

Führungsfahrt 2016

Dieses Jahr war die Führungsfahrt in zweierlei Hinsicht anders. Zum einen ziemlich früh, sodass nicht alles im Weihnachtsstress ist und zum anderen mit 28 Personen! Kaum zu glauben. Wieso waren so viele da? Dieses Jahr wurde auch die älteste Sippe, die Sippe Secuia zur FüFa eingeladen. Auf ihrer Einladung stand dann: Treffpunkt Waldhäusl, Freitag Abend 16 Uhr. Dort eingetroffen mussten sie dann aber festellen: Niemand sonst ist hier! Zu finden war einzig und allein ein Briefumschlag mit einer Addresse am Ostbahnhof und Bayern-Tickets. Also ging die Jagd nach Hinweisen los. Mithilfe mehrerer Hinweise ging es durch die ganze Stadt, verschiedene Aufagben mussten gelöst werden bis sie endlich in Grafing am Bahnhof ankamen. Dort stand dann auch schon zufälliger Weise ein Auto bereit, welches alle nach Bruck ins FüFa-Haus brachte.
Dort wartete dann schon die Roverrunde mit einem Abendessen und einigen Liedern. Und schlussendlich wurde das geheimnis hinter dieser ungewöhnlichen Anreise gelüftet: Es war die letzte gemeinsame Aktion der Sippe Secuia, diese Nacht stand ihr Rover-Versprechen bevor! In einem nahegelegenen Wald gab es dann eine Roverwache die ganze Nacht lang, am darauf folgenden morgen legten alle Sipplinge bei einer kleinen Versprechensfeier ihr selbst geschriebenes Roverversprechen ab. Liebe Secuia, alles Gute und hezlich willkommen in der Rover-Runde!
Am Samstag nach einem gemeinsamen großen Frühstück konnte dann die eigentliche FüFa losgehen. Es ging in Gruppendiskussionen, bei Kaffee und Kuchen und im großen Plenum über verschiedene Themen wie den Stamm, die Medien, Projekplanung und und und. Am wichtigsten natürlich die Jahresplanung. Viele tolle Aktionen für das nächste Jahr wurden geplant, neue Projekte angestoßen und es war viel zu reden. Neue Posten wurden verteilt, die Verantwortlichen für die einzelnen Aktionen wurden gefunden. Ihr könnt gespannt sein, denn der Jahresrundbrief kommt bald!
Ein wichtiger Punkt für das nächste Jahr ist auch das Haus, welches auf Vordermann gebracht werden soll und durch einige renovierungen gemütlicher werden soll!
Sonntag Mittag ging es dann nach Finanzen und ein paar kleinen Punkten wieder zurück nach Hause von dieser besonderen FüFa.
Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten und Lea, Karo & Isi für das wunderbare Essen.

Hier ein paar Eindrücke:

NEUES im SRH-Shop

Es gibt was neues

Und das auch noch pünktlich zum HeLa!

Der Liederhut

Mittnerweile in der 4. Auflage. Die neuste Version des allseits bekannten Liederbuches des Stammes Robin Hood ist ab 28.10.2016 erhältlich. Lass euch überraschen. Es gibt unter anderem über 50 neue Lieder für euch zu entdecken!
Kosten: 7€ für Stammesmitglieder, ansonsten 10€

Der SRH-Pulli

Ihr habt ihn sicher schonmal gesehen und euch auch schon einmal gefragt, ob er euch nicht auch stehen würde? Dann probier ihn doch einfach mal, denn es gibt ihn wieder. Den SRH-Pulli. Diesmal sogar in vielen verschiedenen Größen.
Kosten: 20€

HeLa 2016 Ausschreibung

KIEZ - Meisterschaften

Deine Online-Informationsseite - immer aktuell, immer informiert

Wir rufen auf zum größten Spektakel unserer Stadt! Dem Wettkampf der Viertel, den KIEZ-Meisterschaften 2016! Es geht um eine hohe Summe an Fördergeldern für EUCH. Macht euch auf, um für euer Viertel zu kämpfen.
Alle Bewohner sind dazu eingeladen für ihr Viertel als Team anzutreten. Verlangt werden neben sportlichen Höchstleistungen auch Teamgeist, Intelligenz und Gesangsstärke. In anspruchsvollen Disziplinen wie Schlonze-Wettessen, Profi-Faulenzen oder Halstuch-Weitwurf wird den Teilnehmern einiges abverlangt werden.

Auf das die Besten gewinnen mögen!

Gezeichnet, die Stadtverwaltung

Spaß beiseite, hier die Infos zum HeLa16 nochmal gebündelt:



Austragungsort Frasdorf am Chiemsee
Veranstaltungszeitraum 28.10.-31.10.2016
Anreise Freitag 28.10.2016 15.30 am Waldhäusl
Rückkehr 31.10.2016 ca. 17.00 Uhr wieder am Waldhäusl

WICHTIG: Bittte beachtet eure Packliste und verstaut alles in einem Rucksack, den ihr selber tragen könnt. Eigentlich wie immer!

Hier gehts zur Ausschreibun:
Anmeldeschluss leider schon vorbei! Aber nächstes Jahr kannst du bestimmt.

KIEZ-NEWS

WOOP WOOP Uns wurde geflüstert, dass es einen neuen Liederhut gint. Nur 6€

Ab Montag gibts die Last Infos! Freitag gehts um 15:30 Uhr los!

Anmeldung ist raus - Frübucherrabatt sichern

Was heißt eigentlich KIEZ: Kiez, der: (nordostdeutsch, besonders berlinisch) Stadtteil [Duden.de]

Ottostraßenfest 2016

Wir sind dabei! – Ottostraßenfest 2016

Das erste mal sind wir in diesem Jahr auf dem Ottostraßenfest präsent mit unserem Stand. Seine Prämiere hat dieser auf dem RieWest-Fest bereits gefeiert. Es wird wieder einen Stand der Kinderreally geben und natürlich ganz viele Informationen über Pfadfinder und uns. Zudem können wir verkünden, dass wir diesen Herbst einen neue Meute für alle Kinder in der ersten und zweiten Klasse aufmachen werden.

Schaut vorbei! Wir freuen uns auf euren Besuch!

Ottostraßenfest16

Kungsleden – Geschafft

Wir haben es geschafft. Nach 180 Kilometern Kungsleden sind wir heute durch das Kungsleden Tor bei Abisko gelaufen. Nach 13 Tagen voller wundervoller Landschaft, spektakulärer Ausblicke, so einigen Regenschauern und beeindruckenden Sonnenuntergängen. Übermorgen geht es dann weiter mit dem Nachtzug nach Stockholm.