Bundeslager 2013

Weitwinkel

Bundeslager 2013 in Immenhausen

Alle vier Jahre findet im BdP ein großes, deutschlandweites Lager statt, das Bundeslager. In diesem Jahr fanden sich rund 5000 Pfadfinderinnen und Pfadfinder am Bundeszentrum des BdP in Immenhausen ein, um vom 25.07.-04.08. unvergessliche 10 Tage miteinander zu erleben. Die 31 Teilnehmer des Stammes Robin Hood reisten diesmal zusammen mit dem Stamm Jean Monnet bequem per Bus an. Das Motto des 10. Jubiläums-Bundeslager hieß „Weitwinkel - Entdecke den Kontinent“. Im bayrischen Unterlager „Huärüü - Die Stadt der Gaukler“ bekamen wir einen Platz zusammen mit dem Stamm Kim ebenfalls aus Bayern sowie dem Stamm Greutungen aus Hessen zugeteilt. Jeden Tag wurde viel geboten und es gab etwas zu entdecken und erleben. Sei es der große Jahrmarkt im bayrischen Unterlager, der veranstaltet wurde, um den Zirkus Baldoni vor seinem finanziellen Ruin zu retten oder die Bundeszeit, in der täglich neue Dinge gebastelt und gewerkelt werden konnten. Im Stamm war sicher ein großes Highlight der selbstgebaute Pizzaofen, der uns zwischendurch immer mit Snacks wie frischer Pizza und Kuchen versorgte. Großer Beliebtheit erfreuten sich auch die Werkstatt, bei der man schmieden, Leder werken und Bücher binden konnte. Besonders die Älteren freuten sich über die zahlreichen Cafés und waren deshalb häufig im „Schiff Ahoi“ zu finden, wenn nicht gerade wieder einmal durch eine große Singerunde die Wände unserer Jurte zum wanken gebracht wurden.
Jeder hat sicher seine ganz eigenen Erlebnisse von diesem Lager zu berichten und oft sind es auch die vielen neuen Freundschaften und Kontakte zu anderen Stämmen, die Erinnerungen an ein solches Lager noch lange wach halten. Bis zum nächsten Mal spätestens 2017 am 11. Bundeslager des BdP!