Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder (BdP)

Teil einer weltweiten Bewegung

Der Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder, kurz BdP, ist ein politisch unabhängiger und gemeinnütziger Verein. Der BdP ist ein interkonfessioneller Jugendverband, der zusammen mit den konfessionellen Verbänden Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG), Pfadfinderinnenschaft Sankt Georg (PSG) und Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP) Mitglied im Deutschen Bundesjugendring und in den Weltorganisationen der Pfadfinderinnen und der Pfadfinder ist. Unsere Mitglieder sind ein Teil der weltweit über 50 Millionen Pfadfinder_innen.

Weitere Informationen findet ihr unter pfadfinden.de .

Der Aufbau des BdP:

Deutschlandweit ist der BdP unterteilt in verschiedene Landesverbände, wie der Landesverband (LV) Bayern. Diese unterteilen sich wiederum auf regionaler Eben in die Stämme (Ortsgruppen). Die Meuten (Wölflinge, 6-12 Jahre) Sippen (Pfadfinder, 12-15 Jahre) und Runden (Rover, ab 16 Jahren) bilden einen Stamm. Die Mitglieder des Stammes wählen die Stammesführung. Die Stämme senden deligierte auf die Landesversammlungen, welche Landesvorstand und Bundesdeligierte wählen. Der BdP ist auf allen Ebenen demokratisch Organisiert und lebt durch die ehrenamtliche Mitarbeit der PfadfinderInnen auf Stammes-, Landes- oder Bundesebene.

Lilie1

abzeichen_kluftklein_schatten

Pfadfinden National:

Der BdP ist teil des Ring deutscher Pfadfinerinnen und Pfadfinderverbände (rdp). Dieser vertritt die deutschen Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände mit rund 220.000 Mitgliedern auf nationaler und internationaler Ebene. Mitglieder sind neben dem BdP die Deutsche Pfadfinderschaft Sankt Georg (DPSG), die Pfadfinderinnenschaft Sankt Georg (PSG) und der Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder (VCP). Mit diesem sind sie auch in den beiden Weltverbänden für Pfadfinder_innen vertreten. Gemeinsam verschaffen sie den Interessen ihrer Mitgliedsverbände im jugendpolitischen Bereich Gehör und setzen sich für die Belange der Kinder und Jugendlichen in der Öffentlichkeit ein.

Weiterführende Links

BdP-Website: pfadfinden.de
Lv Bayern-Website: bayern.pfadfinden.de

Pfadfinder auf Facebook:
Lv Bayern
BdP - deutschlandweit
Stamm Robin Hood

Pfadfinden International

WOSMschatten

World Organisation of Scout Movement
(WOSM)
Die größte Jugendorganisation der Welt!

Die Weltorgansiation der Pfadfinder ist der weltweite Dachverband des sogenannten "Scout Movements". Es ist der historisch ältere und größere der beiden Weltverbände. Ursprünglich nur für männliche Pfadfinder gegründet, versteht sich WOSM heute als koedukativer Verband für sowohl Männer als auch Frauen. WOSM gehören alle männlichen Mitglieder im BdP an. WOSM ist eine unabhängige, nicht-politische, Nichtregierungsorgansiation. Sie besteht aus 161 Nationalen Pfadfinderverbänden und vertritt über 40 Millionen Mitglieder. Die Organe des WOSM sind die World Scout Conference (Weltpfadfinder Konferenz), das World-Scout Committe (Weltpfadfinder Komitee) und das World-Scout Bureau (Weltpfadfinder Büro). Das World-Scout Jamboree findet unter der Schirmherrschaft des WOSM statt. Der Verband unterhält ein Welt-Pfadfinderzentrum in Kandersteg in der Schweiz sowie das Weltpfadfinder-Büro in Genf.

WAGGGSschatten

World Association of Girl Guides and Girl Scouts (WAGGGS)
Die Stimme der Pfadfinderinnen

Der Weltverband für weibliche Pfadfinderinnen ist die größte ehrenamtliche Organisation für Mädchen und junge Frauen mit über 10 Millionen Mitgliedern in 146 Ländern. WAGGGS ist das weibliche gegenstück zu WOSM. Alle weiblichen BdP-Mitglieder sind hier Mitglied. Gegründet wurde WAGGGS von Olave Baden-Powel um auch Mädchen das Pfadfinden zu ermöglichen. Bis zur Öffnung von WOSM für Frauen meldeten koedukative Nationale Verbände ihre männlichen Mitglieder bei WOSM, die weiblichen bei WAGGGS an. Heute ist diese Praxis nur noch bei wenigen Verbänden vor allem in Europa üblich. WAGGGS versteht sich als Emanzipationsbewegung und zielt auf die rechtliche und reale Gleichstellung von Frauen und Mädchen. Die vier WAGGGS Weltzentren sind in der Schweiz, Indien, Großbritannien und Mexico.