So lang ist es nun her:




Aber hier noch ein paar Eindrücke vom Fest:

Ende 2015 saßen wir auf unserer Planungsfahrt zusammen und machten uns Gedanken über das Jahr 2016. Dabei viel es uns dann auf: SRH2016 = 45 Jahre SRH. Ein Datum wurde festgelegt und dann passierte, wie bei den meisten großen Projekten erstmal nichts! Bis dann realer wurde und immer näher kam. Alle Rover beschäftigten sich mit ihren Aufgaben und es telefoniert, geschrieben und geplant. Als Endspurt veranstaltetetn wir dann schließlich ein Abendlager um gemeinsam den Rest zu machen. Von Montag bis Samstag wurde vorbereitet, aufgebaut, eingekauft und noch der Rest organisiert. Ab Donnerstag kamen dann auch noch die Secuias und die Sioux als Unterstützung dazu, sodass wir richtig viele Leute wurden.
Nach langer Zeit des Warten war er dann endlich da der Höhepunkt. 18.06.2016 15.00 Uhr. Der offizielle Beginn. Es gab ein Kuchenbuffet, eine Grillbar, Getränke und Salate für das leibliche Wohl. Ergänzt wurde dieses durch Info-Plakate über uns und die Pfadfinder, das Flüchtlingsprojekt, den SRH-Film und ganz viele Fotos der letzten Jahre, die als Dekoratoion unserer Jurtenburg fungierten. Zwischendurch gab es dann noch eine Rede von Fabi und Jakob, dem Bürgermeister und dem Landesvorstand, die dem Stamm gratulierten und auf für die nächsten 5 Jahre, bis zum 50-ten alles Gute wünschten. Für die Jüngeren und alle, die Lust drauf hatten, gab es Pfadi-Kreuzworträtsel, Spiele, Stockbrot und natürlich ein Lagerfeuer. Nach dem offziellen Ende ging es dann so langsam über einen Singekreis mit großem Feuer.
Wir möchten uns bei euch bedanken für diesen wunderbaren Nachmittag und die geniale Singerunde bis ins Morgengrauen. Danke an alle helfenden Hände. Danke für euer Engagement! Es war ein klasse Fest und wird uns in Erinnerung bleiben!


Extra für dieses Fest stellten wir eine Zeitschrift zusammen, mit Artikeln über unsere aktuelle Arbeit, Bildern von den letzten Aktionen und Vorstellungen der einzelnen Gruppen. Zusätzlich ließen wir ein T-Shirt bedrucken, um uns immer an dieses tolle Jubiläum zu erinnern. Wer Interesse daran hat eine Zeitschrift oder ein T-Shirt zu kaufen, kann sich gerne bei einem Rover melden

Du willst in Kontakt bleiben?

Du möchtest auch weiterhin noch Infos erhalten oder warst mal aktiv bei uns? Dann laden wir dich ein unserem News-Verteiler beizutreten. Ziel des Verteilers soll es sein ehemalige und aktive zu vernetzen.